Lytron - Total Thermal Solutions
Quick NW Quick NE
 

Tools & Technische Hinweise

 
 

Beschichtungen für kundenspezifische Wärmetauscher und Kühlplatten

 Lamellenwärmetauscher mit „ChemFilm“ Lamellenwärmetauscher mit „ChemFilm“
 Flüssigkeitsgekühltes Gehäuse mit schwarz eloxiertem Finish und Alodine-BeschichtungFlüssigkeitsgekühltes Gehäuse mit
schwarz eloxiertem Finish und
Alodine-Beschichtung
 Kundenspezifischer KühlrippenwärmetauscherKundenspezifischer Kühlrippenwärmetauscher

Kundenspezifische Wärmetauscher und Kühlplatten werden zum Schutz gegen Korrosion oder zur Veredelung häufig mit einer Beschichtung versehen. Chemische Konversionsbeschichtung, Eloxierung, E-Beschichtung und Lackierung sind vier Optionen zur Minimierung von Korrosion und/oder Veredelung von Bauelementen.

ChemFilm oder Alodine

Eine der gebräuchlichsten Beschichtungsoptionen ist die Chromat- oder chemische Konversionsschicht, die auch als „ChemFilm“ oder Alodine bekannt ist. Konversionsschichten minimieren die Oberflächenoxidation und werden häufig für militärische sowie kommerzielle Wärmetauscher und Kühlplatten vorgeschrieben. Mnachmal dienen sie auch zur Oberflächenvorbehandlung für die Lackierung.

Eloxierung

Eine weitere Option zum Schutz von Aluminium ist die Eloxierung. Die Eloxierung reduziert Korrosion und Abrasion auf ein Minimum, indem sie die Kristallstruktur an der Metalloberfläche verändert. Dadurch wird ein härterer Teil erzeugt, der noch besser gegen Korrosion schützt. Allerdings ist die Eloxierung teuer als eine chemische Konversionsbeschichtung.

Elektrochemische oder E-Beschichtung

Ein drittes Beschichtungsverfahren zum Schutz gegen Korrosion ist die sogenannte E-Beschichtung, die auch als elektrochemische Abscheidung oder Galvanisierung bekannt ist. Dabei wird eine Gleichstromladung an ein Metallteil angelegt, das in ein Bad entgegengesetzt geladener Lackteilchen getaucht ist. Diese Lackteilchen werden vom Metallteil angezogen, und der Lack wird darauf abgeschieden, so dass über die gesamte Oberfläche eine gleichmäßige, durchgehende Schicht gebildet wird. Dies ist das teuerste der vier beschriebenen Beschichtungsverfahren zum Schutz gegen Korrosion.

Lackierung

Auch Wärmetauscher und Kühlplatten können zum Schutz gegen Korrosion oder zur Veredelung beschichtet werden. So werden zum Beispiel Kupferwärmetauscher manchmal aus ästhetischen Gründen beschichtet, da das Kupfer mit der Zeit an Farbe verliert.

Neben diesen vier gebräuchlichsten Beschichtungsarten für Wärmetauscher und Kühlplatten gibt es jedoch noch zahlreiche andere Beschichtungsoptionen, die von Originalherstellern (OEMs) angeboten werden.