Lytron - Total Thermal Solutions
Quick NW Quick NE
 

Über Lytron

 
Quick NW Quick NE
 

Nützliche Links

 
 

CMM prüft Teile bis zu 3 m Länge mit einer Messgenauigkeit bis zu einem Zehntausendstel Zoll

Koordinatenmessmaschine

Woburn, Massachusetts, den 12. August 2008: Lytron gab heute bekannt, dass das Unternehmen in eine neue Koordinatenmessmaschine (CMM-Maschine) zum Testen von  KühlplattenGehäusen 
und Wärmetauschern investiert hat. Koordinatenmessmaschinen dienen in der Fertigung zum Testen von Komponenten oder Bauteilen auf die Spezifikationen des Konstruktion. Lytron hat eine zusätzliche Koordinatenmessmaschine angeschafft, um seine Gesamttestkapazität auf in dem neuen Vakuumofen gelötete Teile (bis zu 3 m Länge) zu erweitern. In die neue Koordinatenmessmaschine passen Teile, die bis zu 3 m (10,0 ft) lang, 1,2 m (3,8 ft) breit und 0,9 m (3,0 ft) hoch sind.

Der Messkopf im CMM-Stil kann Genauigkeiten bis zu 0,003 mm (0,0001 Zoll) messen. Die Sonde wird mithilfe von direkter Computersteuerung automatisch positioniert und über ein Programm mit dem Namen PCDMIS betrieben. Dieses Programm funktioniert mit zahlreichen CAD-Programmen, beispielsweise mit SolidWorks®. Es enthält eine eigene Statistik-Software mit dem Namen DataPage.

„Lytron führt alle betriebsnotwendigen Prozesse unternehmensintern aus. Hierzu gehört auch die Qualitätsprüfung aller kundenspezifisch konstruierten und gebauten Komponenten. Mit unseren Testkapazitäten können wir Prüfungen und Bauteile von höchster Qualität gewährleisten“, erläutert Craig Carswell, Chief Operating Officer bei Lytron. Mit der neuen Koordinatenmessmaschine kann Lytron aber nicht nur größere Teile, sondern auch zahlreiche kleinere Teile gleichzeitig testen. Hierdurch können die Prüfzeiten verkürzt werden, was wiederum die Lieferzeiten an unsere Kunden verkürzt.

Die kundenspezifischen und Standard-Kühlplatten, -Kühlsysteme und -Wärmetauscher von Lytron kommen in der Medizintechnik, der Lasertechnologie, bei Militär und Luft- und Raumfahrt, in der Leistungselektronik, in Analysegeräten und auf dem Halbleitermarkt zur Anwendung. Das Unternehmen entwickelt kundenspezifische Komponenten und Systeme für Originalgerätehersteller und bietet serienmäßige Standardprodukte für Originalgerätehersteller und Endbenutzer an. Lytron verkauft direkt von seiner Zentrale in den USA aus sowie über seine Vertretungen und Vertriebspartner in der ganzen Welt.

Weitere Auskünfte können Sie per E-Mail unter der Adresse info@Lytron.com anfordern oder telefonisch unter der Rufnummer +1-781-933-7300.